polski english deutsch
< Rückkehr

Brustvergrößerung

Je nach Wunsch der Patientin werden Brustimplantate aus Silikon oder Kochsalz eingesetzt. Auf Wunsch der Patientin können auch andere Implantate bestellt werden. Es können wahlweise glatte Brustkissen oder mit s.g. Textur, d.h. mit einer rauhen Oberfläche operativ eingeschoben werden.

Generell wird die 4-5 cm lange Schnittführung in der Falte, an der die Brust anfängt, ausgeführt. Dies ist sowohl für die Patientin, als auch für den Arzt die sicherste Schnittführung. Das Brustkissen wird je nach anatomischen Bedingungen der Patientin entweder unter den Brustmuskel oder unter die Brustdrüse plaziert. Nach 6 Tagen wird die feine Intrakutannaht gezogen und die Patientin hat von nun an in dem Zeitraum von 2-3 Monaten ein Stütz-BH 24 h zu tragen, der bei der Erzielung der Brustsymmetrie hilft.

In manchen Fällen wird die Brustvergrößerung mit der gleichzeitigen Modulation der Brustwarze / Zurückverlegung der Brustwarze in ihre ursprüngliche Höhe / ausgeführt. Die Operation der Brustvergrößerung durch Implantate erfolgt in der allgemeinen Anesthesie.

Der Patient muß sich 3 Wochen lang schonen, darf nichts Schweres heben und muß auf das Autofahren verzichten.

Operationsdauer: 1,15 - 1,30 h

vor
nach
Chirurgica Plastica - Specjalistyczny Gabinet Lekarski - dr n. med. Wojciech Chiciak
tel./fax: +48 61 817 50 55, tel. kom.: +48 601 721 725, e-mail: dr.chiciak@chirurgica-plastica.com
Copyright 2011 - www.chirurgica-plastica.com / Bestgraf - strony internetowe